Digitales Flugblatt am John-Lennon- Gymnasium Berlin

Die politische Seite der Informatik, die informatische Seite derPolitik Infonauten: Stefan Ullrich, Cora Bergert, Jorinde Duthweiler, Florian Müller. Alle vom Weizenbaum-Institut für die vernetzte Gesellschaft. Am 4. 11. hielt der Turing-Bus zur Ausnahme mal nicht im ländlichen Raum, sondern mitten in Berlin am John-Lennon-Gymnasium. Grund dafür ist der parlamentarische Abend des Weizenbaum-Instituts für die vernetzte […]

Read More

Medientage München 2019

Vom 23.-25.10.2019 fanden die Medientage München statt. Der Besuch der Konferenz schien im Hinblick auf gleich mehrere Forschungsvorhaben vielversprechend: #Textautomatisierung, #Deepfakes, #Transparenz, #Medienvielfalt … Subjektiv waren die Highlights der #MTM19: Panel „Politische Werbung in sozialen Medien – wie viel digitalen Wahlkampf verträgt die Demokratie?” Vielfaltsbericht der Landesmedienanstalten Keynote von Julian Nida-Rümelin zur Ethik der #Kommunikation […]

Read More

Automatisierung und Technologie – eine Chance für die Demokratie?

“Zukunft der Demokratie” war das das Thema der ELSA Junikonferenz 2019 an der Universität Passau. In Hans-Christian Gräfes Vortrag zu “Automatisierung und Technologie – eine Chance für die Demokratie?” ging es um Möglichkeiten von, Fehleinschätzungen über digitale Hilfsmittel zur Repräsentation und die dementsprechenden Herausforderungen und Chancen für den Meinungsbildungsprozess.

Read More

Eine verbreitete Angst: Werden wir von unseren Smartphones heimlich belauscht?

Viele Menschen haben den Verdacht, dass sie durch ihre Smartphones belauscht werden. In den letzten Jahren ist eine große Anzahl von Berichten aufgetaucht, in denen Menschen sich besorgt darüber äußern, dass Online-Werbung scheinbar mittels heimlich aufgezeichneter privater Gespräche personalisiert wird. Diese Berichte haben nicht nur das Interesse der Medien, sondern auch die Aufmerksamkeit von Regulierungsbehörden […]

Read More